Geschrieben am

10 Ratschläge zur Gründung Ihres Restaurants in der Schweiz

Möchten Sie Ihr eigenes Restaurant eröffnen?

comment ouvrir son restaurantSie haben immer davon geträumt, Ihr eigenes Restaurant zu eröffnen und zwar an der Stelle, die Ihnen entspricht und wo Sie eine köstliche Küche mit einer originellen Karte anbieten können? Swiss Take Away gibt Ihnen hier 10 Ratschläge, die zur Eröffnung eines Restaurants in der Schweiz wichtig sind.

Jeder Ratschlag ist ein wichtiger Meilenstein zur Realisierung Ihres Projektes, deshalb sollte nichts vernachlässigt werden.

Finden Sie das attraktivste Konzept!

Mit den heutigen Medien und Sozialnetzen geht der Konsument nicht nur zum Essen ins Restaurant. Was vielleicht noch wichtiger ist als das Menü, ist wohl die Originalität des Ortes. Deshalb ist es wichtig, ein originelles und einzigartiges Konzept zu entwerfen, damit Sie sich bereits bei der EröffnungIhres Restaurants abheben.

Der Name, die Stimmung, die Art der Klientele, all diese Details müssen studiert werden, damit Sie Ihrer Klientele ihr beliebtestes Restaurant anbieten können.

Finden Sie den idealen Ort für Ihr Restaurant

Der Ort Ihres Restaurants ist eines der wichtigsten Kriterien für den Erfolg Ihres Projektes. Verschiedene Details müssen berücksichtigt werden, wie Parkplätze in der Nähe, ÖVs, andere Restaurants in der Nähe. Sie müssen ebenfalls darauf achten, dass genügend Leute vorbeigehen und dass die Passanten zu Ihren Zielklienten gehören (Touristen, Professionelle, Zwischen-Verpfleger).

Auch die Grösse des Lokals ist ein wichtiges Kriterium, denn so berechnet sich die Anzahl der möglichen Gedecke.

Starten Sie eine Marktstudie bevor Sie Ihr Restaurant eröffnen

Bevor Sie den ersten Schritt wagen, starten Sie eine Marktstudie im Quartier, das Sie interessiert. Gehen Sie in alle anderen Restaurants des Quartiers und versuchen Sie, die Kunden, die dort speisen zu beobachten: welches Budget besitzen sie? Wieviel Zeit verbringen Sie beim Essen?

Beobachten Sie die Gaststätte am Mittag und schauen Sie, wo die grössten Warteschlangen sind und weshalb diese Restaurants besser funktionieren als andere.

Erstellen eines Budgets/Business-Plans Ihres zukünftigen Restaurants

Diese Etappe ist entscheidend, denn sie wird später Ihre zukünftigen Partner über die Machbarkeit Ihres Projektes überzeugen müssen (Investoren, Besitzer des Lokals).

Um den Business-Plan Ihres Restaurants zu erstellen, werden Sie zuerst den anfänglichen Finanzplan bestimmen müssen, dieser wird Ihnen erlauben, Ihr Restaurant zu eröffnen –er beinhaltet den Kauf von Möbeln, von Küchenmaterial, von Gedecken, von Dekorationen usw.

In einem zweiten Schritt werden Sie, indem Sie die Menüpreise und die täglichen Kosten Ihres Restaurants (Ware, Mietzins, Personalkosten) studieren, eine Tabelle aufstellen, die Ihnen dann zeigt, ob Sie den Aufwand Ihres Restaurants mit dem minimalen Umsatz decken können

Dieser Schritt ist eindrücklich, er kann Manchen von seinem Vorhaben abhalten, denn er verlangt Genauigkeit in allen Details. Zum Glück gibt es mehrere Business-Plan Modellefür Restaurants im Internet, diese können Ihnen behilflich sein, Ihre Rentabilität und Ihren Finanzplan auf einfache Art zu berechnen. Sie können auch den Beratungsdienst von Swiss Take Away beanspruchen, der Ihnen in diesem wichtigen Schritt helfen wird.

Suchen Sie Personal für die Eröffnung Ihres Restaurants

Gutes Personal für die Eröffnung Ihres neuen Restaurants zu finden ist eine heikle Aufgabe, zugleich auch extrem wichtig. Davon wird die Stimmung in der Küche und im Saal, je nach, abhängen Motivation und Erfahrung. Besonders zu Beginn , wenn Sie Anfänger sind, müssen Sie sich von motivierten Leuten umgeben, die bereit sind, Ihnen während der Entstehungszeit Ihres Restaurants zu folgen.

Es gibt verschiedene Lösungen, um Personal zu rekrutieren: das Mund-zu-Mund, die traditionellen Werbeseiten, aber auch die fürs Gastgewerbe spezialisierten Webseiten.

Sie können sich auch an die Gastgewerbe- und Hotelfachschulen Ihrer Region wenden, um eine Annonce aufzugeben.

Rechtlicher Status Ihres Restaurants

Bevor Sie Ihr Restaurant eröffnen können, werden Sie einige administrative Formalitäten erledigen müssen, die je nach Kanton unterschiedlich ausfallen können.

Sie werden das « Wirte Patent » erwerben müssen, das eine kurze Ausbildungszeit erfordert, aber auch ein spezialisiertes Patent, je nachdem, ob Ihr Unternehmen an den Tischen oder zum Mitnehmen bedient, ob es Alkohol oder nicht ausschenkt, TakeAway-Essen, Traiteur usw. anbietet. Da können noch andere Ausbildungen verlangt werden.

Setzen Sie sich mit der Gewerbepolizei Ihres Kantons in Verbindung, die Ihnen alle Informationen liefern wird. Swiss Take Away gibt Ihnen die wichtigsten Infos, um ein Restaurant in der Schweiz zu eröffnen.

Welchen juristischen Status wählen?

Es gibt mehrere juristische Formen, je nach Gewerbestatus Ihres Restaurants. Es wird empfohlen, einen juristischen Berater heranzuziehen, der Ihnen den für Ihr Gastgewerbe angemessenen Status empfehlen wird. Swiss Take Away bietet Ihnen seine einfachverständlichen und wirksamen juristischen Dienste an. Kontaktieren Sie die Handelskammer und das Arbeitsamt Ihres Kantons, um Ratschläge und Begleitung auf dem Weg zur Realisierung Ihres Projektes zu erhalten.

Die Kommunikation Ihres Restaurants gestalten

Die Werbung ist sehr wichtig, denn die Gäste finden am Anfang den Weg zu Ihrem neuen Restaurant vor allem durch die Werbung. Deshalb sollten Sie jedes Medienmittel einsetzen, ob digital oder anders: Facebook, Instagram, Prospekte, Happenings mit Strassen Degustation, Eintrag in Telefonbüchern oder auf den Plattformen von Restaurants wie Swiss Take Away.

Es ist auch sehr wichtig eine gute Webseite zu haben, die es ermöglicht, Platzreservationen, Menü- oder Tagesmenü zu reservieren.

Optimieren Sie diese mit einer guten Strategie und einem begeisterten und selbständigen Community Manager.

Lieferung und Restauration

Heutzutage wünschen immer mehr Leute, dass Ihnen die Menüs aus dem Restaurant nach Hause geliefert werden. Sie können Ihre eigenen Kuriere anstellen oder die Dienste eines spezialisierten Lieferdienstes in Anspruch nehmen, wie etwa Smood, Foodarena, Eatzer, usw. Beachten Sie jedoch, dass diese Lieferdienste ziemlich hohe Preise verlangen.

Bei Swiss Take Away ist das Modell anders. Sobald mehrere Restaurants pro Quartier oder Region eingeschrieben sind, wird ein Lieferungssystem organisiert und die Kosten werden dann aufgeteilt.

Motivation, Kreativität und Entschlossenheit

Ein Gastgewerbe zu betreiben verlangt viel Ausdauer, Motivation und Einsatzbereitschaft. Trotzdem, verlieren Sie nicht den Mut: umgeben Sie sich von gleichgesinnten Personen, glauben Sie an sich und Sie werden es schaffen!

Motivation, Ktreativität und Entschlossenheit sind die Schlüsselwörter Ihres Abenteuers !

Zum Schluss empfehlen wir Ihnen, weitere Artikel zu entdecken, Tipps zur Eröffnung oder die Übernahme eines Restaurants zu entdecken. Sie finden diese unter der Rubrik „Kulinarisches Consulting“ Ihres Swiss Take Away Blogs!

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns für einen Tipp oder eine Unterstützung mit unserem Kontaktformular. Unsere Berater stehen Ihnen für jede Frage oder Information zur Verfügung!

Geschrieben am

Handbuch, wie ein Restaurant in der Schweiz zu gründen?

Sie träumen in der Schweiz ein Restaurant zu eröffnen? 10 Stufen zu Folgen :

comment ouvrir son restaurant

  1.  Ihren Firmenbezeichnungstyp Wählen: https://www.swissregistration.ch
  2. Die Gerichtsverantwortlichkeit, die Versicherung von Schäden Wasser Schließen und Feuer abzuschliessen
  3. Seinen Begriff von Hygiene und von Auto-Kontrolle Schaffen (HACCP)
  4. Das Bewilligungsgesuch beantragen und eine Fähigkeitsausweis zu zeigen (gemäss Kanton – weitere Infos nachstehend)
  5. Die Spezielle Vorschriften respektieren (Alkohol, Lärm, usw…)
  6. Sich informieren über den Landes-Gesamtarbeitsvertrag und es respektieren (L-GAV – für das Schweizer Gastgewerbe obligatorisch)
  7. Auf die Vorschrift des Tabakkonsum, Hygieneregeln, Brandschütz und Gebäudeschutz nachzukommen
  8. Sich an SUISA anmelden für das Urheberrecht & Musikbenutzung
  9. Seine Mitarbeiter an der AHV & an die Pensionskasse (2. Säule) anmelden und mit der Unfallversicherung sowie Krankenversicherung ein Vertrag abzuschliessen
  10. Sich an der MwSt anmelden

 

Sind Sie verloren? Brauchen Sie Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Experten in der Gastronomie !

Kanton nach Kanton:

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder (Anmeldung ist frei) sichtbar.