Die traditionelle Schweizer Küche

Die Schweizer Küche, die als schlemmerhaft und ländlich-rustikal gilt, schöpft ihre Reichhaltigkeit und Vielfältigkeit aus der geografischen Nähe zu Deutschland, Frankreich und Italien. Ihre stärkenden Speisen wärmen Wintergerichte auf und werden in der Familie oder unter Freunden in geselliger Runde verzehrt. Mit SwissTakeAway erhalten Sie diese leckeren, kleinen Gerichte nach Hause geliefert oder zum Mitnehmen.

Die traditionelle deutsch-schweizerische Küche

Jede Region in der Schweiz besitzt ihr eigenes Rezept für die typischste Spezialität der deutschsprachigen Schweiz: die Rösti. Sie werden im gesamten Land verzehrt und haben ihren Namen sogar der symbolischen Grenze zwischen der französisch- und deutschsprachigen Schweiz gegeben: dem Röstigraben. Dieser flache Kartoffelfladen wird nach Berner Art mit Speck und Zwiebeln oder nach Appenzeller Art mit Käse serviert.

Zu den weiteren kulinarischen Spezialitäten der deutschsprachigen Schweiz zählt der Appenzeller Chäsflade, das Bündnerfleisch oder der Obwaldner Chäskuchen, wohingegen das Ragout nach Solothurner oder Berner Art zubereitet wird.

Die französisch-schweizerische Küche

Der französischsprachige Teil der Schweiz drückt seine kulinarische Besonderheit durch Weine und üppige Speisen aus seinen Kantonen aus. Der Genfersee liefert köstliche Fische, die in verschiedenster Weise verzehrt werden: geräuchert, frisch, als Pastete oder Suppe. Sie passen sehr gut zu Weisswein, dessen Neuenburger Reben ganz besonders geschätzt werden.

Das Fondue wird je nach geografischem Standort unterschiedlich zubereitet: Freiburger Käsefondue, Käsefondue nach Jurar Art oder Neuenburger Fondue mit drei verschiedenen Käsesorten. Im Kanton Wallis sind Raclette und Käsefondue neben einer hohen Weinproduktion verbreitet.

Die italienisch-schweizerische Küche

Im Tessin, dem einzigen Kanton, in dem mehrheitlich Italienisch gesprochen wird, sind die Einflüsse der typisch italienischen Küche stark spürbar. Diese kulinarischen Besonderheiten finden sich in der Schweiz insbesondere in Form der Minestrone oder des berühmten Ossobuco, Ragout mit geschmorten Kalbfleisch und Wein, das häufig mit Risotto alla milanese (goldbraun gebratener Safranreis nach Mailänder Art) serviert wird, wieder. Neben Gerichten mit Kaninchen- oder Kalbfleisch wird Maispolenta als Fladen oder Brei zu tessinischen Speisen gereicht.

Als Dessert gibt es neben Panettone, einer Brioche gefüllt mit getrockneten und kandierten Früchten, auch das Kastaniensoufflé nach Malcantoner Art und weitere süsse Rezepte mit Wein wie die Zabaglione. Vergessen wir auch nicht die köstliche Vollmilchschokolade, die alle Naschkatzen in der ganzen Schweiz begeistern wird.

Auf SwissTakeAway finden Sie die typischen Produkte der Schweizer Gastronomie. Bestellen Sie gleich online bei den zahlreichen Gastronomen in Ihrer Nähe!

Shares 0

href="https://www.swisstakeaway.ch/de/restaurants?wcv_stores_map_distance=50&group[]=local">Alle schweizerische Restaurants über SwissTakeAway finden !